Yoga und Klettern

sonnenschein  und  meeresbrise

felsen und noch mehr felsen

lebensfreude und  innere klarheit

Die Insel Kalymnos in Griechenland ist ein wahres Paradies für Sportkletterer. Es gibt mittlerweile mehr als 3500 Sportkletterrouten in unzähligen Sektoren und immer noch mehr kommen dazu. Nicht nur die Anzahl der Routen, sondern vor allem die fantastische  Felsqualität und die ästhetischen Routen lassen Kletterer aus der ganzen Welt immer wieder kommen.


Und neben den Felsen ist da auch noch das Meer, mit glasklarem Wasser, malerischen Buchten und dieser Ruhe, die nur das Meer ausstrahlen kann. Gepaart mit  griechischer Herzenswärme und mediterraner Küche ist diese Insel ein unvergleichlicher Ort, an dem man neben dem Kletterseil auch gerne die Yogamatte auspackt!

07. - 12. Mai 2023 

Yoga & Kletterpaket: ​€ 495.-
- 5x Yogaeinheiten

- 1x Sonnenuntergangsmeditation

- 4x Klettertraining mit Paul Pöcher, staatl. geprüfter Bergführer - abwechselnd vormittags und nachmittags

Verpflegung und Unterkunft: € 215.-

- 5x Übernachtungen im Doppelzimmer,

- 5x Frühstück in Harrys Paradise in Emporios

Beginn: Sonntag, 18:00 Uhr, Ende: Freitag, 12:00 Uhr

Achtung begrenzte Teilnehmerzahl - max. 8 Personen!

Anforderungen:

- Beherrschen der Sicherungstechnik 
- Trittsicherheit und Schwindelfreiheit
- Geeignet für Einsteiger im Felsklettern; der Kurs ist eine ideale Möglichkeit den Übergang von der Kletterhalle an den Felsen zu üben und für fortgeschrittene Kletterer: Schwierigkeiten 5c - 6c/7a

 

Tagesablauf-Klettern am Vormittag

ab 06:15             Frühstück
 

07:00 - 12:00      Klettern: Technik, Taktik, Training 

12:00 – 17:30     Freie Zeit: Meer, Strand, Spaziergänge ...

17:30 – 19:00     Abend-Yogapraxis: Yoga für Kletterer, Yin Yoga, Restorative Yoga

19:00                  Abendessen 

Tagesablauf- Klettern am Nachmittag

07:15 - 08:30     Morgen-Yogapraxis: Atem, Meditation, Yoga für Kletterer

 

08:30 – 12:00     Freie Zeit: Meer, Strand, Frühstück, Spaziergänge ...

12:00 – 17:00     Klettern: Technik, Taktik, Training 

18:30                  Abendessen

 

19:30                  ev. Sonnenuntergangsmeditation - *Programmänderungen vorbehalten

Anreise:

Kalymnos verfügt zwar über einen Flughafen, die meisten Kletterer gelangen aber mit der Fähre auf die Insel, da es aus dem Ausland keine Direktflüge gibt und die Anbindung von Athen nicht ideal ist. Wer hingegen ohnehin eine Reise nach Athen plant, der kann auch direkt nach Kalymnos fliegen. Die besten Fährverbindungen nach Kalymnos gibt es von der Insel Kos aus, wohin es auch die günstigsten Flüge gibt - meist von Wien, München oder Salzburg aus. Vom Flughafen Kos fährt man in ca. 10 Minuten mit dem Taxi zum Hafenort Mastichari. Hier verkehren regelmäßige Fähren nach Kalymnos - sie sind direkt vor Ort buchbar. Die Fahrt mit der Fähre dauert ca. 30 Minuten. Der Ankunftsort der Fähren ist Pothia an der Südseite der Insel. Mit dem Taxii kommt man in ca. 25 Min in die Unterrkunft nach Emporios. Die Anreise ist bitte selbst zu organisieren!

Transport auf der Insel:

Direkt vor Ort bewegt man sich am besten mit einem Scooter fort, da die Parkplätze in den Klettergebieten sich meistens nicht für viele Autos eignen. Die Scooter können direkt vor Ort gemietet werden oder per Mail vorbestellt werden.

Ausrüstung: 

Bitte nimm Klettergurt, Helm, Schuhe, Sicherungsgerät, Tagesrucksack (30 - 40 l), Trinkflasche, Sonnenschutz und Yogamatte selbst mit. Falls du hast, kannst du auch dein Seil und/oder Express-Schlingen einpacken. Im Notfall kannst du fehlende Dinge auch vor Ort in diversen Shops kaufen.

Stornobedingungen: 

Selbstverständlich hat beim Zeitpunkt der Buchung niemand die Absicht, die Buchung zu einem späteren Zeitpunkt zu widerrufen. Meine Erfahrung zeigt aber, dass immer wieder unvorhersehbare Dinge passieren, welche eine Stornierung nach sich ziehen. Deshalb bitte ich alle Teilnehmer, den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung in Betracht zu ziehen. Je nach Art der Reiserücktrittsversicherung werden Stornogebühren teilweise oder voll erstattet. Die meisten Versicherungen setzen voraus, dass innerhalb von 14 Tagen nach der Buchung der Versicherungsabschluss erfolgen muss. Ich möchte an dieser Stelle betonen, dass ich den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung dringend empfehle, um eine Kostenfolge bei Abmeldung wegen Krankheit oder Unfall zu vermeiden - sowohl für die Seminargebühren, als auch die Kosten für Unterkunft und Verpflegung. Mehr z. B. unter http://start.europaeische.at?AGN=10021758


Mit Zahlungseingang ist der Retreat-Platz garantiert.
Bis 2 Monate vor Retreat-Beginn kann ohne Anfallen von Gebühren storniert werden.
Danach fallen Stornogebühren an: Im Fall einer Stornierung ab 2 Monate vor Retreat-Beginn erfolgt keine Rückerstattung der bereits getätigten Anzahlung. Ab 1 Monat vor Retreat-Beginn müssen 90 % des Gesamtpreises* (= Kurskosten + Unterkunft) bezahlt werden.
Ich biete jedoch immer gerne die Möglichkeit an, ErsatzteilnehmerInnen zu nennen.